Freitag, 28. September 2018

Blog Hop Stempeltechnik

Hallo,

heute findet vom Team Kreative Machenschaften ein Blog Hop zum Thema „Stempeltechniken“ statt. Schaut einfach mal vorbei, ihr könnt ganz viele Inspirationen sammeln, wenn ihr von einem Blog zum anderen Blog hüpft. Viel Spaß.




Habt ihr nicht auch immer schon mal gedacht, das Tier oder den Gegenstand hätte ich gerne andersherum gestempelt. Ich zeige euch mit der „Spiegeltechnik“ wie es geht. 




Bei der ersten Karte habe ich die Tasse aus dem Stempelset „Teezeit“ einmal mit Memento auf Papier gestempelt. 




Dann nehmt ihr irgendeinen Stempel ( z.B.  Herz)der größer ist als die Tasse und klebt ihn verkehrt herum auf einen Acrylblock. Die glatte Seite zeigt nach oben. Dann die Tasse mit Memento auf das Herz stempeln. Danach nehmt ihr den Arcylblock ( mit Herzstempel und Abdruch von der Kasse) und stempelt neben die andere Tasse.



Bei der anderen Karte habe ich den kleinen Weihnachtswichtel und die Geschenke mit der Spiegeltechnik gestempelt. 





Schönen Gruß und schönes Wochendende 

Sandra 



Du bist jetzt bei Sandra Hagenlocher und kannst zum Nächsten hüpfen.






Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    ahhhh das man auf einen anderen Silikonstempel auf die Rückseite stempeln kann wusste ich noch nicht, ist ja cool und muss ich auch mal ausprobieren.

    Danke für deine Inspiration und dass du heute doch dabei bist.
    LG Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ich habe mehrere spiegeltechniken ausprobiert, diese fand ich am Besten.

      Löschen
  2. Wow Spitze! Jetzt weiß ich auch wie es geht. Vielen Dank für deinen Beitrag.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    das die Spiegeltechnik soooo einfach gehen kann!!! Hammer und vielen Dank fürs Zeigen. Ich habe mich immer mit einer Folie abgemüht und dann ist der Stempelabdruck meist verrutscht. Deine Art muss ich unbedingt ausprobieren :-)
    LG von der Bastelflocke,
    Melli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra, deine beiden Karten sind sehr schön geworden. Die Weihnachtswichtel sind so süß. Danke, dass ich jetzt auch weiß, wie ich die Motive vermehren kann... Tolle Technik.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.